• MensMirror

    MensMirror

    Ihr habt Fragen? MensMirror hat Antworten!
  • MensMirror

    MensMirror

    Der Blog für den Mann, der gepflegt sein will.
  • MensMirror

    MensMirror

    Besser aussehen? MensMirror gibt dafür Tipps!
  • MensMirror

    MensMirror

    Wer gepflegt aussieht, ist attraktiver!
  • MensMirror

    MensMirror

    Mehr Chancen durch besseres Aussehen. Im Job und im Privatleben.
  • MensMirror

    MensMirror

    Was gut ist, sollte immer sichtbar sein!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Alaunsticks gegen Rasurverletzungen sind bedenklich

Schnittverletzungen kommen bei einer Nassrasur immer mal wieder vor.
Manch einer benutzt dann wenn es blutet, einen Alaunstick - ein Rasierstift für Männer, der dazu da ist, Blutungen zu stoppen.

Das funktioniert auch.
Trotzdem kommt nun ein großes ABER.
Chemisch betrachtet bestehen Alaunsticks aus schwefelsauren Doppelsalzen, meist von Kalium oder Aluminium, welche zum Beizen, Färben und zum Stillen von Blutungen verwendet werden.

Alaun ist ein Aluminiumsalzkristall und enthält 20 bis 30 Prozent Aluminium.

 

Das ist viel mehr als handelsübliche Antitranspirants, vor denen heutezutage immer mehr gewarnt wird.

Der Grund der Warnungen vor Aluminium:

  • Alaun ist ein Salz, das in Wasser leicht löslich ist; demnach ist davon auszugehen, dass freiwerdende Aluminium-Ionen in die Haut bzw. Schweißdrüsen eindringen können.
    Aluminium reichert sich im Körper an.

  • Es ist noch nicht bewiesen, ob Aluminium sich auf Erkrankungen wie Alzheimer und Brustkrebs (auch beim Mann) negativ auswirkt, fest steht aber:
    Das Metall wirkt nervenschädigend und verstopft die Drüsen. Zudem steht Aluminium unter Verdacht, Auswirkungen u. a. auf die Knochenentwicklung zu haben.

 

Ein großes Problem, welches daraus entsteht:
Verletzte oder gereizte Haut nimmt noch mehr Aluminium auf als normale, gesunde.

 

Was also tun, wenn eine Schnittverletzung bei der Rasur doch mal passiert ist?

  • Die Stelle mit einem sauberen Papiertaschentuch fest drücken.
  • Kaltes Wasser über die Stelle laufen lassen.
  • Noch besser, wenn zur Hand - einen Eiswürfel auflegen.
  • Zwar alles nicht so effektiv, wie die Verwendung eines Alaunsticks aber auf alle Fälle gesünder.

Hier gibt es noch ein paar weitere Tipps, wenn bei einer Rasur etwas schief gelaufen ist:
Morgendliche Torturen - Sofortmaßnahmen am Unfallort

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 


Kontakt

mensmirror.de

Sportzenkoppel 54

22359 Hamburg

+49 (0)40 - 47 91 10

+49 (0)177 - 76 12 916

niels.blume@mensmirror.de

 

Warum sollte Mann eigentlich seine Haut pflegen?

Wasser und Seife reichen doch… oder etwa nicht?

MensMirror klärt auf.

Klischees über „die Haut des Mannes“ geistern seit langem durch die Köpfe von Mann und Frau. Und vieles davon ist purer Unsinn.

Wer glaubt, dass Männerhaut widerstandsfähiger ist als die Haut der Frauen irrt sich. Und wer denkt, dass eine Creme für den Mann immer die richtige Wahl für Männer ist, vertraut der Werbung, die lediglich verkaufen will.

MM räumt jetzt auf mit diesen Unwahrheiten.

MM informiert interessierte Männer qualifiziert darüber, was sie wirklich für sich und ihre Haut tun können und sollten.