• MensMirror

    MensMirror

    Ihr habt Fragen? MensMirror hat Antworten!
  • MensMirror

    MensMirror

    Der Blog für den Mann, der gepflegt sein will.
  • MensMirror

    MensMirror

    Besser aussehen? MensMirror gibt dafür Tipps!
  • MensMirror

    MensMirror

    Wer gepflegt aussieht, ist attraktiver!
  • MensMirror

    MensMirror

    Mehr Chancen durch besseres Aussehen. Im Job und im Privatleben.
  • MensMirror

    MensMirror

    Was gut ist, sollte immer sichtbar sein!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Gesicht
  • Was tut der Haut nicht gut? Teil 01: UV-Strahlen

Was tut der Haut nicht gut? Teil 01: UV-Strahlen

Hautschäden durch UV-Strahlen

  • Ob beim Fahren im Auto (*),
  • ob im Büro mit Fenster
  • oder am Feierabend beim Sport draußen, die Haut ist ständig und unablässig schädigenden UV-Strahlen ausgesetzt.

Diese fortwährende Einwirkung von UV-A und UV-B Strahlen und sogar Infrarotstrahlung bewirken eine vorzeitige Alterung der Haut.

Besonders deutlich wird dies an den besonders dem Tageslicht ausgesetzten Hautpartien des Gesichts und auch an den Händen.
Falten zeigen sich dort schneller als an den übrigen Partien des Körpers.

 

(*)   Übrigens: 

Wer meint, dass er im Auto vor UV-Strahlen geschützt ist, irrt leider.
Denn die Fenster des Autos filtern nicht das UV-A Licht, welches besonders aggressiv zur Schädigung des collagenen Bindegewebes beiträgt.

  • Diese fortwährende Einwirkung von UV-A und UV-B Strahlen und sogar Infrarotstrahlung bewirkt eine vorzeitige Alterung der Haut.
  • Besonders deutlich wird dies an den besonders dem Tageslicht ausgesetzten Hautpartien des Gesichts und auch an den Händen.
  • Falten zeigen sich dort schneller als an den übrigen Partien des Körpers.

 

 

Schutz vor UV-Strahlung beutet Vorbeugung verfrühter Hautalterung.

Jeder Hautyp, egal ob es eine trockene oder ölig-fettige Haut ist, selbst eine Haut mit Akne benötigt einen Schutz vor UV-Strahlung.

Dass bedeutet, dass Mann sich im Alltag und erst recht im Urlaub vor den UV-Strahlen durch die Verwendung einer Sonnencreme schützen sollte.

Die Kosmetikindustrie macht uns das mittlerweile einfach.
Es gibt zahlreiche Tagescremes, Fluids oder Lotions mit UV-Schutzfaktor.

  • Für die tägliche Anwendung im Alltag reicht Lichtschutzfaktor 15.
  • Das Wort Lichtschutzfaktor wird auf den Verpackungen meist abgekürzt als LSF oder auch SPF (Sun Protection Factor).

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Kontakt

mensmirror.de

Sportzenkoppel 54

22359 Hamburg

+49 (0)40 - 47 91 10

+49 (0)177 - 76 12 916

niels.blume@mensmirror.de

 

Warum sollte Mann eigentlich seine Haut pflegen?

Wasser und Seife reichen doch… oder etwa nicht?

MensMirror klärt auf.

Klischees über „die Haut des Mannes“ geistern seit langem durch die Köpfe von Mann und Frau. Und vieles davon ist purer Unsinn.

Wer glaubt, dass Männerhaut widerstandsfähiger ist als die Haut der Frauen irrt sich. Und wer denkt, dass eine Creme für den Mann immer die richtige Wahl für Männer ist, vertraut der Werbung, die lediglich verkaufen will.

MM räumt jetzt auf mit diesen Unwahrheiten.

MM informiert interessierte Männer qualifiziert darüber, was sie wirklich für sich und ihre Haut tun können und sollten.